Einladung zur Mitgliederversammlung am 11. Juli 2018

 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 11. Juli 2018 um 19.30 Uhr statt.

Tagesordnung

TOP 01    Begrüßung durch den Vorstand
TOP 02    Bericht des Vorstandes
TOP 03    Kassenbericht und Haushaltsplan
TOP 04    Anträge & Verschiedenes

Ende voraussichtlich 20.30 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Der Vorstand des BVNF

 

Veranstaltungsort:

NH Hotel Ingolstadt
Goethestr. 153
85055 Ingolstadt

Meldungen des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte

Dienstag, 19. März 2013

„SED“ plündert Versorgungswerke - BVNF warnt vor Dominoeffekt bei Bürgerversicherung

„Die Bürgerversicherung als Sozialistische Einheitsversicherung Deutschlands (SED) wird aufgrund ihrer Sogwirkung zur Gleichmacherei nicht vor den berufständischen Versorgungswerken Halt machen“, warnt Dr. Wolfgang Bärtl, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF) vor den Plänen der SPD-Sozialspezialistin Elke ... [mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Donnerstag, 21. Februar 2013

Umfrageergebnis: Niedergelassene gegen Bürgerversicherung

Auch wenn die SPD ihre Pläne für eine Bürgerversicherung zu einem der Hauptthemen des Bundestagswahlkampfes machen will: In den Arztpraxen stoßen diese auf große Ablehnung. 90 Prozent aller niedergelassenen Ärzte haben sich in der aktuellen Umfrage deutlich gegen einen solchen Umbau des Krankenversicherungssystems ausgesprochen. An der Umfrage, ... [mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Donnerstag, 07. Februar 2013

Umfrage: Wie stehen die Niedergelassenen zur Bürgerversicherung?

BVNF und Hippokranet starten Umfrage: Wie stehen die Niedergelassenen zur Bürgerversicherung? „Ärzte sind mehrheitlich für die Einführung einer Bürgerversicherung“, titelten die Tageszeitungen kürzlich – der Finanzdienstleister MLP hatte ein entsprechendes Umfrageergebnis veröffentlicht. Nur im Nebensatz erfuhr der Leser, dass hauptsächlich die ... [mehr]

Kategorie: BVNF
 
Freitag, 11. Januar 2013

„Schlagt den Sack und nicht den Esel!“ - BVNF unterstützt HNO-Ärzteprotest

„Aber: Wir müssen uns gegen die Ursachen und die Verursacher dieser Existenzbedrohung wehren, statt nur auf die KVen als Ausführungsorgane zu prügeln“, so fasst Dr. Wolfgang Bärtl, 1. Vorsitzender des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF) die Solidarität seines Verbandes mit den protestierenden Kollegen in Nordrhein zusammen. „Die ... [mehr]

Kategorie: BVNF
 
Montag, 07. Januar 2013

Politische Gretchenfrage! - BVNF will handeln, statt behandelt werden

Im Wahljahr 2013 wollen die niedergelassenen Fachärzte den Gesundheitspolitikern die Gretchenfrage stellen. Wie stellen sich die Bewerber die Zukunft der fachärztlichen Versorgung dar? Der Sicherstellungsauftrag wird von den Ärzten mit großer Mehrheit hinterfragt, feste kostendeckende Preise für klar definierte Leistungen gefordert. Der politisch ... [mehr]

Kategorie: BVNF
 
Samstag, 05. Januar 2013

„Gedächtnisverlust?“ - BVNF warnt Graalmann vor Steinwürfen im GKV-Glashaus

„Wo Geld ist, wird es immer schwache Charaktere geben, die sich in einer undurchschaubaren Bürokratie, wie es das GKV-System darstellt, ungerechtfertigt Vorteile auf Kosten der Solidargemeinschaft verschaffen und damit dem Ruf aller ehrlichen Partner im Gesundheitswesen schaden“, so weist der 1. Vorsitzende des Bundesverbandes niedergelassener ... [mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Mittwoch, 19. Dezember 2012

Retter in Not

Trotz der Milliardenüberschüsse verweigern die Krankenkassen Bayerns wieder einmal eine angemessene Honorierung ärztlicher Leistungen, diesmal die der Notärzte ... Die Krankenkassen gefährden damit in unverantwortlicher Weise leichtfertig die bislang hervorragende, notärztliche Versorgung in Bayern![mehr]

Kategorie: Allgemein
 
Donnerstag, 13. Dezember 2012

Unwucht der öffentlichen Wahrnehmung

Neu formierter Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) fordert  mehr Prävention durch Stärkung der niedergelassenen FachärzteAusufern der teuren stationären Operationen durch Fehlanreize im GesundheitswesenKrankenkassen verkennen die Situation des Ärztemangels. „Unsere Praxen sichen langsam dahin. Daran ändert auch der Blick durch ... [mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Donnerstag, 06. Dezember 2012

Leere Bescherung?

"Nicht Kleckern, sondern Klotzen, sonst werden die Versorgerpraxen sterben!“ unterstreicht Wolfgang Bärtl, Vorsitzender des Bayerischen Facharztverbandes  (BFAV) die Forderung nach einer Aufwertung der fachärztlichen Grundversorgung. Ansonsten befürchtet der in der Oberpfalz niedergelassene Orthopäde ein massives Wegbrechen der ... [mehr]

Kategorie: BVNF
 
Dienstag, 06. November 2012

Endlich Schluss mit Bürokratieunsinn

BFAV bedankt sich bei Bürgern und Politik für die Abschaffung der Praxisgebühr »Beharrlichkeit und Geradlinigkeit zahlt sich aus!« freut sich der Sprecher des bayerischen Facharztverbandes (BFAV), der Neumarkter Orthopäde Dr. Wolfgang Bärtl. »Gut, dass die Praxisgebühr als bürokratische Belastung der Praxis ohne jeden Steuerungseffekt bereits zum ... [mehr]

Kategorie: Allgemein
 
Treffer 171 bis 180 von 196
 
Mit Protestschildern machten die Ärzte im Foyer des Veranstaltungszentrums in Frankfurt auf ihr Anliegen aufmerksam. © änd

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:
Anmelden

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Hier Download der Information des BVNF zur Bürgerversicherung ...