Meldungen des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte

Samstag, 09. Dezember 2017

Ungesunde Zielkonflikte – BFAV-Memorandum zur Bereitschaftsdienstreform: Dienstentlastung vor Patientenwohl?

Trotz schlechter Umfragewerte unter den Ärzten und zunehmenden Widerstandes der Kommunalpolitiker zieht die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) ihr Konzept zur Bereitschaftsdienstreform mit einer „Augen-zu-und-durch“-Einstellung ohne jede Kritikfähigkeit durch. Ziel ist dabei nicht etwa eine optimale Versorgung der Patienten zu angemessenen ... [mehr]

Kategorie: BVNF, Allgemein
 
Donnerstag, 07. Dezember 2017

Kanonenschlag oder Rohrkrepierer?

Die Bürgerversicherung ist aus Sicht der Fachärzteschaft für Patienten und Versicherte hochexplosiv. Mit dem jährlichen Feuerwerk zu Silvester vergleicht der bayerische Facharztverband (BFAV) die sozialdemokratische Bürgerversicherung, die – so wie gefährliche „Polen-Böller“ – immer wieder aufs Neue aus der Munitionskiste der ... [mehr]

Kategorie: BVNF, Allgemein
 
Montag, 04. Dezember 2017

Letzte Ausfahrt GOÄ! Bürgerversicherung raubt GOÄ – Reform Geschäftsgrundlage

»Katzenjammer« bei den fachärztlichen Berufsverbänden vernimmt Dr. Wolfgang Bärtl, Sprecher des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF), angesichts der erneut aufflammenden Diskussion um die Einführung einer Bürgerversicherung als Preis für die Beteiligung der SPD an einer weiteren GroKo. Sollte dieser Plan einer künftigen ... [mehr]

Kategorie: BVNF, Allgemein
 
Mittwoch, 08. November 2017

KVB im Blindflug – Umfrage bestätigt hohe Ablehnungsquote der Bereitschaftsdienstreform

Die Bereitschaftsdienstreform der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns wird zum großen Ärgernis- gerade in strukturschwachen Gebieten Bayerns mit großen Entfernungen und langen Fahrzeiten. Das bestätigt die Auswertung der 1400 Fragebögen, die der Verband der niedergelassenen Unternehmerfachärzte (BFAV) bei der Aktion zur Meinungsbildung bis ... [mehr]

Kategorie: Allgemein, BFAV, BVNF
 
Samstag, 28. Oktober 2017

BVNF steht für Arbeitgeber und Selbständige – Berufsverbände in der Zerreißprobe

Der ärztliche Unternehmerverband bietet klare Interessenvertretung. Der stete Zuwachs angestellter Ärzte im ambulanten Sektor veranlasst den Marburger Bund als gewerkschaftliche Organisation auf die Gestaltung der Selbstverwaltung, insbesondere die Honorarverteilung und die Vergütung der Leistungen angestellter Ärzte, in der Kassenärztlichen ... [mehr]

Kategorie: Allgemein, BVNF
 
Montag, 18. September 2017

Total regional: Bündnis zur Grundversorgung – Fachärzte im Schulterschluss mit Kommunalpolitikern

Die Lücken in der Gesundheitsversorgung strukturschwacher Regionen, gravierende Probleme im Notdienst der kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KBV) und die fortgesetzte Budgetierung von Grundleistungen – das waren die brennenden Themen die beim 5. Bayerischen Fachärztetag Mitglieder und Gäste des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) gemeinsam mit ... [mehr]

 
Montag, 04. September 2017

Wo bleibt die fachärztliche Grundversorgung?

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) fordert von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) mehr Einsatz für die fachärztliche Grundversorgung! Die Entbudgetierung soll angesichts alarmierender Zahlen aus der Versichertenbefragung zentraler Punkt bei den aktuellen Honorarverhandlungen werden, um die drohende Versorgungslücke noch ... [mehr]

Kategorie: BVNF, Allgemein
 
Mittwoch, 19. Juli 2017

»Weiße Ritter – Wenn der GBA hinterherhinkt«

Nach dem Stakkato neuer gesundheitspolitischer Gesetze in 2016 ist seit geraumer Zeit der gemeinsame Bundesausschuss (GBA) gefragt, diese zeitnah umzusetzen. Dies betrifft insbesondere die noch zu regelnden Verfahren und Kriterien zur Zweitmeinung vor Operationen. Inzwischen versuchen Kliniken, die sich im Fokus sehen, diese Grauzone zu ihrem ... [mehr]

 
Mittwoch, 12. Juli 2017

»Verkehrte Welt? KBV-Laborreform schädigt Fachärzte – GKV-SV zieht Notbremse«

Die von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) angestoßene Laborreform zu Lasten der Fachärzte ist dank der Intervention des GKV-Spitzenverbandes gestoppt. Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) zeigt sich „entsetzt“ über diese Fehlleistung in der KBV, sich ernsthaft für die Facharztkollegen in den Praxen einzusetzen.[mehr]

 
Freitag, 23. Juni 2017

»Wagenburgmentalität bei der Grundversorgung beenden«

Bayerischer Fachärzteverband treibt SpiFa voran und fordert die rasche Umsetzung in den KV-Gremien. „Fachärzte driften nicht ab - sondern sind in der Grundversorgung faktisch längst unverzichtbar angekommen,“ so lautet die Antwort von Bayerischer Facharztverband-Sprecher Dr. Wolfgang Bärtl auf die Aussagen von CDU MdB Dietrich Monstadt beim ... [mehr]

Kategorie: Allgemein, BVNF
 
Treffer 1 bis 10 von 104
 
Mit Protestschildern machten die Ärzte im Foyer des Veranstaltungszentrums in Frankfurt auf ihr Anliegen aufmerksam. © änd

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:
Anmelden

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Hier Download der Information des BVNF zur Bürgerversicherung ...