Meldungen des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Überwältigendes Echo bei der Umfrage des BFAV zum Bereitschaftsdienst

Obwohl die Faxaussendungen noch laufen, kann man heute schon sagen, dass die Umfrage des BFAV zur Zufriedenheit der bayerischen Vertragsärzte mit der Reform des Bereitschaftsdienstes ein überwältigendes Echo ausgelöst hat.[mehr]

Kategorie: BFAV, BVNF
 
Sonntag, 08. Oktober 2017

Nebelkerzen – BVNF sieht fehlende wirtschaftliche Attraktivität als Hauptgrund für Landärztemangel

Weder die Abkehr vom Numerus Clausus noch eine Reform des Medizinstudiums mit Landarztverpflichtung werden nach Meinung des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte (BVNF) das Ausbluten der Landarztpraxen verhindern, warnt der Verband der in eigener Praxis niedergelassenen Unternehmerfachärzte die Politik vor Ablenkungsmanövern![mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Sonntag, 24. September 2017

Armuts-Zeugnis

Die niedergelassenen Fachärzte machen den Vorstand der kassenärztlichen Bundesvereinigung Dr. Andreas Gassen und seine Berater für das magere Verhandlungsergebnis von 1,18 Prozent Honorarerhöhung verantwortlich. Offenbar sei es Gassen nicht gelungen, den Krankenkassen die desaströsen Folgen dieser „Sparaktion“ für die Patientenversorgung ... [mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Montag, 18. September 2017

Total regional: Bündnis zur Grundversorgung – Fachärzte im Schulterschluss mit Kommunalpolitikern

Die Lücken in der Gesundheitsversorgung strukturschwacher Regionen, gravierende Probleme im Notdienst der kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KBV) und die fortgesetzte Budgetierung von Grundleistungen – das waren die brennenden Themen die beim 5. Bayerischen Fachärztetag Mitglieder und Gäste des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) gemeinsam mit ... [mehr]

 
Dienstag, 12. September 2017

Geld oder Liebe? Was lockt den ärztlichen Nachwuchs in die Provinz?

„Das Geld oder die Liebe sind es, die Menschen an einem Ort häuslich werden lassen,“ so vermutete vor Jahren schon ein kluger bayerischer Bürgermeister. „Ich bin mir nicht sicher, ob die Liebe künftig immer noch ein starker Kleber ist.“ Denn das Geld scheint im Gesundheitswesen für eine ordentliche Versorgung von Patienten durch niedergelassene ... [mehr]

 
Dienstag, 12. September 2017

Wo geht’s denn hier zur Gesundheitspolitik?

Folgt man den derzeitigen Diskussionen – egal ob großes Kanzlerduell oder Fünfkampf der kleineren Parteien – so wird viel über Sicherheit und soziale Gerechtigkeit, aber gar nicht über Gesundheitspolitik und medizinische Versorgung geredet. Ein akzeptabler Zustand?[mehr]

 
Montag, 04. September 2017

Wo bleibt die fachärztliche Grundversorgung?

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) fordert von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) mehr Einsatz für die fachärztliche Grundversorgung! Die Entbudgetierung soll angesichts alarmierender Zahlen aus der Versichertenbefragung zentraler Punkt bei den aktuellen Honorarverhandlungen werden, um die drohende Versorgungslücke noch ... [mehr]

Kategorie: BVNF, Allgemein
 
Freitag, 11. August 2017

Haus- und fachärztliche Grundversorgung - Kompetenzgerangel contra Patientenwohl

Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) sieht die Angst der Funktionäre vor Machtverlust als Hauptgrund für die Verweigerungshaltung des Hausärzteverbandes (HÄV) sich der BVNF-Forderung nach extrabudgetären Leistungen zur Sicherstellung der Grundversorgung anzuschließen. Die brüske Ablehnung einer gemeinsamen Linie durch den ... [mehr]

Kategorie: BVNF, BFAV
 
Montag, 07. August 2017

»Alles in Butter in KV - Deutschland?«

Die Zi - Daten 2015 für die Umsätze und Erträge der Ärzte suggerieren auf den ersten Blick wie gewohnt Zufriedenheit bei den Ärzten und Neid bei den Betrachtern. Bei näherem Hinsehen jedoch zeigen sich alarmierende Entwicklungen, die die Fehlleistungen der Körperschaften bei der Honorargewinnung und - verteilung belegen.[mehr]

 
Montag, 31. Juli 2017

Fünf Fragen zur Wahl »Eine gesundheitspolitische Vision sucht man vergeblich«

Vor der Wahl hört sich der änd um, was sich Verbände von der kommenden Legislaturperiode wünschen. Im heutigen Teil erklärt Dr. Wolfgang Bärtl vom BFAV, warum die Gesundheitspolitik nicht die Ergebnisse ignorieren sollte, die das Neubauergutachten zutage gebracht hat.[mehr]

Kategorie: BFAV, BVNF
 
Treffer 1 bis 10 von 181
 
Mit Protestschildern machten die Ärzte im Foyer des Veranstaltungszentrums in Frankfurt auf ihr Anliegen aufmerksam. © änd

Probleme mit der Krankenkasse?

Zeit, sie zur Sprache zu bringen.
Weil jede Geschichte zählt:

Mitgliederbereich

Mit E-Mail und Passwort anmelden:
Anmelden

Jobkiller Bürgerversicherung

  • 120.000 Arbeitslose mehr (Arztpraxen + Versicherungswirtschaft)
  • 5,5 Mrd Euro Arzthonorar weniger
  • 8 Mrd. Euro Zusatzbelastung für die Wirtschaft

Ist das der Preis für die Ideologie der Gleichheit in der deutschen Krankenversicherung? Keine bisherige »Gesundheitsreform« bedroht den Facharzt in freier Niederlassung so wie die Bürgerversicherung!

Hier Download der Information des BVNF zur Bürgerversicherung ...