Wir packen die Themen an

31.07.2022

 KV-Eigenbetriebe? Falsches Signal zur falschen Zeit! – 400 Mio € weniger für fachärztliche Grundversorgung

Der Bayerischen Facharztverband (BFAV) kritisiert die Eröffnung der ersten KV-eigenen Hautarztpraxis in Marktredwitz/Oberfranken. Angesichts geplanter Einsparungen in Höhe von 400 Millionen Euro in der fachärztlichen Grundversorgung setzt die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) damit das falsche Signal für die Praxen in Not.[mehr]

28.07.2022

 Scheitert die TI am Konnektorentausch?

In den letzten Tagen scheint die Diskussion um den Konnektorentausch innerhalb der Telematikinfrastruktur zu eskalieren. Nach einer Analyse der Computer-Fachzeitschrift c`t gibt es technisch keine Hinderungsgründe für einen Austausch der Krypto-Zertifikate in den Konnektoren der Telematikinfrastruktur. Diese preisgünstige Möglichkeit zur ... [mehr]

28.07.2022

 Lauterbach schwächt die fachärztliche Grundversorgung

GKV-Finanzierungsgesetz entzieht der fachärztlichen Grundversorgung 400 Mio EUR – Leistungseinschränkungen und längere Wartezeiten sind die Folge – KV-Eigeneinrichtungen das falsche Signal – Konzertierte Aktion der Berufsverbände gefordert – KV muss künftig Flagge zeigen[mehr]

25.07.2022

 Bayerischer Facharztverband dankt Medizinischen Fachangestellten beim Corona-Helferempfang für ihren Einsatz

Delegation von Medizinischen Fachangestellten (MFA) des Bayerischen Facharztverbandes (BFAV) beim Corona-Helferempfang des Bayerischen Landtages. „Toller Abend“, aber höhere monetärere Wertschätzung muss folgen – BFAV unterstützt Reisekosten – Kampf für höhere Gehälter der MFA angekündigt.[mehr]

08.07.2022

 Mogelpackung – BFAV sieht Patientenwohl durch GKV-Finanzierungsgesetz gefährdet

„Mit diesem Rundumschlag im GKV-Finanzierungsgesetz verliert Gesundheitsminister Karl Lauterbach endgültig das Vertrauen der Ärzte und belastet gleichzeitig die Patienten“, so sieht der BFAV-Vorstand Dr. Wolfgang Bärtl die Gesundheitsversorgung in Deutschland auf dem „Highway zur Bürgerversicherung“ – Leistungen würden gekürzt – Wartezeiten ... [mehr]

29.06.2022

 Wortbruch und Abbruch

Lauterbachs Spargesetz stößt beim Bayerischen Facharztverband (BFAV) auf erbitterten Widerstand. Die geplante Streichung der Neupatientenregelung im Terminservice- und Versorgungsgesetz beschleunigt Praxisschließungen.[mehr]

02.06.2022

 Die KVB braucht mehr Fachärzte-Kompetenz – BFAV Aufruf zur KVB-Wahl im Oktober 2022

Nur durch Geschlossenheit und mit einer hohen Wahlbeteiligung können wir Fachärzte unsere Selbstständigkeit und Freiberuflichkeit, als Goldstandard für eine optimale Patientenversorgung retten. Wir haben die Wahl![mehr]

25.05.2022

 GOÄ-Reform – Game over?

Führung der Bundesärztekammer (BÄK) reformunfähig oder unwillig? Bayerischer Facharztverband ist entsetzt über „Fake-Attrappe“. GOÄ-Novelle ohne Preisangaben sorgt für „Minister-Spott“ auf dem Dt. Ärztetag. Galoppierende Inflation fordert schnelles Handeln.[mehr]

24.05.2022

 Widerstand gegen e-Rezept wächst

Der Kampf des Bayerischen Facharztverbands (BFAV) gegen die Einführung des e-Rezepts und gegen den Zwangsanschluss an die Telematik-Infrastruktur (TI) stößt auch bei anderen ärztlichen Organisationen auf Aufmerksamkeit und Unterstützung.[mehr]

20.05.2022

 Weiße Fahne zur GOÄ? – Verzicht auf GOÄ-Reform?

Mit Unverständnis und Verärgerung reagiert der Bayerische Facharztverband (BFAV) auf die Ankündigung von Ärztepräsident Dr. Klaus Reinhardt, die GOÄ-Reform mangels Anpassungsbedarf zu vertagen. Der BÄK-Chef hatte am Rande einer Pressekonferenz im Vorfeld des Dt. Ärztetages in Bremen dem Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach signalisiert, die ... [mehr]

News 1 bis 10 von 224