Wir packen die Themen an

29.09.2013

 BVNF will »echtes Geld statt Prozente«

Das Ergebnis der Honorarverhandlungen 2014 ist nach Ansicht vieler Ärzte ein großer Rückschritt. So beklagt der Bundesverband niedergelassener Fachärzte (BVNF) den Ausgang der Honorarverhandlungen, allerdings geht es dem BVNF nicht um ein Gefeilsche um Prozentpunkte hinter dem Komma, sondern es soll eine grundsätzliche Honorarreform angestoßen ... [mehr]

20.09.2013

 NEU Online: www.krankenkassenkummerkasten.de

Warum ein Krankenkassenkummerkasten? Immer wieder stellen wir verärgert fest, dass die von uns empfohlene Kurmaßnahme, das von uns verordnete Hilfsmittel oder zum Beispiel auch die Dauer einer Krankmeldung angezweifelt und im ärgerlichsten Fall vom medizinischen Dienst der Krankenkassen für nichtig erklärt wird.[mehr]

23.08.2013

 Offener Brief an die Bundeskanzlerin

In einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin Angela Merkel machen die niedergelassenen Fachärzte in Deutschland auf die Problematik der Bezahlung ärztlicher Leistungen aufmerksam und auf die flächendeckende fachärztliche Versorgung. Der BVNF fordert darin die nachhaltige Stärkung der freiberuflichen Ärzteschaft: angemessene Bezahlung für eine ... [mehr]

09.08.2013

  Jobkiller Bürgerversicherung: 90 Prozent der Ärzte gehen von Entlassungen aus

Hamburg (ots) - Die Ärzte in Deutschland schauen mit Sorge auf die Bundestagswahl: Erhalten SPD und Grüne genug Stimmen, um ihre Pläne für eine Bürgerversicherung umzusetzen, fürchten Sie den Kahlschlag: Praxismitarbeiter müssen gehen, Investitionen werden gestrichen und die Honorare fallen ins Bodenlose. Zu dieser düsteren Prognose kommt eine ... [mehr]

10.07.2013

 Facharztmangel: BVNF sieht sich in seinen Forderungen bestätigt

Die medizinische Grundversorgung in Deutschland ist ausgezehrt. Über vierzig Prozent der Patienten warten länger als drei Wochen auf einen Facharzttermin. Besonders eng und damit überlastet sind konservativ behandelnde Orthopäden im Westen und Augenärzte im Osten der Republik. Das ist Kernerkenntnis aus der aktuellen Versichertenbefragung der ... [mehr]

02.07.2013

 Jobkiller Bürgerversicherung?

BVNF startet große Umfrage[mehr]

02.07.2013

 Bundesweite Plakataktion der Freien Ärzteschaft gegen die Bürgerversicherung

„Den Patienten müssen die Augen geöffnet werden, welche Folgen eine Bürgerversicherung für ihren Arzt und die ambulante medizinische Versorgung hat“, ist der Vorsitzende Wieland Dietrich überzeugt. Daher biete die FÄ nun Plakate unter dem Motto „Mogelpackung Bürgerversicherung“. Hier gibt es die Poster (Homepage Freie Ärzeschaft)[mehr]

02.07.2013

 „Der TK-GOUDA stinkt!“ - Fachärzte weisen Abzockervorwurf bei Selbstzahlerleistungen zurück

„Dieser TK-Käse stinkt vor Scheinheiligkeit!“ Mit einer scharfen Replik reagiert Dr. Wolfgang Bärtl, Sprecher des Bundesverbandes niedergelassener Fachärzte, auf die Warnung des TK-Chefs, Jens Baas, vor Selbstzahlerleistungen. Baas hatte die Arztgruppen der Gynäkologen, Orthopäden, Urologen, Dermatologen, Augenärzte und HNO-Ärzte (letztere hatte ... [mehr]

18.06.2013

 BVNF Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, den 17.7. 2013 findet in Regensburg im Rahmen des 1. Bayerischen Fachärztetages eine wiederaufzunehmende Gründungsversammlung statt, um über notwendige Satzungsänderungen gem. Registergericht zu entscheiden. Ort: Kolpinghaus Regensburg · Adolph-Kolping-Straße 1 · 93047 Regensburg Zeit: 15.30h Um vollständiges Erscheinen der ... [mehr]

13.05.2013

 Gesundheitspolitischer Round Table

Gibt es auch in Zukunft noch genügend Hausärzte und Fachärzte auf dem flachen Land? Ist die Abiturnote 1.0 das beste Auswahlkriterium für ein Medizinstudium? Und wie steht es um die finanzielle Planungssicherheit für Arztpraxen im Schatten von Gesundheitsreformen? Diese und viele weitere Fragen standen bei einem Fachgespräch mit Jens Spahn in ... [mehr]